Ayurveda

Ayurveda hat seinen Ursprung in Indien und ist die Lehre vom langen, gesunden Leben.

Einer der Kernpunkte der ayurvedischen Medizin liegt in der Betrachtung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele.

Es geht im Ayurveda um die Ausgewogenheit aller im Körper wohnenden Kräfte und um einen harmonischen Ablauf aller Körperfunktionen.

Dies ist nur möglich, wenn unsere Gedanken und Gefühle in Harmonie mit uns selbst und unserer Umwelt sind.

Lebensfreude, Widerstandskraft und inneres Glück sind die Früchte eines im Gleichgewicht lebenden Menschen.

Eine auf die individuelle Konstitution und auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Ernährung ist die Grundlage für eine dauerhafte Gesundheit.